Werte der Koordinaten im Diagramm lesen

Source data on hover 3.png

Origin bietet verschiedene Hilfsmittel zur grafischen Analyse von Datenzeichnungen.

  • Die Bildschirmkoordinaten arbeiten mit dem Fenster Datenanzeige zusammen, um die XY(Z)-Koordinaten des Cursors auf der Diagrammseite anzuzeigen. Dies kann einschließen -- ist aber nicht begrenzt auf -- das Ablesen der Koordinatenwerte des Datenpunkts. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt zum Hilfsmittel Bildschirmkoordinaten.
  • Die Datenanzeige wird von verschiedenen Analysehilfsmitteln verwendet oder beim Durchführen bestimmter Analyseoperationen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Hilfsmittel Datenanzeige in der Origin-Hilfedatei.
  • Ab Origin 2018 können Sie die Werte der Datenpunktkoordinaten in einem 2D-Diagramm ablesen, indem Sie die Maus über den Datenpunkt bewegen. Außerdem gibt es ein Hilfsmittel Punkte auswählen, das über einen Rechtsklick auf den Tooltipp geöffnet wird. Klicken Sie doppelt auf die Datenpunkte, die Sie interessieren und geben Sie die Koordinatenwerte und weitere Informationen in einer Arbeitsmappe aus. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt zum Hilfsmittel Datenkoordinaten des Origin-Handbuchs.
  • Das Hilfsmittel Datenkoordinaten verwendet das Fenster Dateninfo, um die X- und Y- (und bei Konturdiagrammen die Z-) Koordinaten eines Datenpunkts abzulesen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt zum Hilfsmittel Datenkoordinaten des Origin-Handbuchs.
  • Das Fenster Dateninfo wird geöffnet, wenn Sie das Hilfsmittel Datenkoordinaten im Leser-, Anmerkungs- oder Cursormodus verwenden. Das Fenster Dateninfo ist in hohem Maß anpassbar und kann so konfiguriert werden, dass verschiedene Typen von Metadaten zusätzlich zu den Koordinatenwerten gemeldet werden können. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Hilfsmittel Dateninfo in der Origin-Hilfedatei.