Die Registerkarte Vektor (Details Zeichnung)


Die Vektoren in XYWG- und XYXY-Diagrammen werden auf der Registerkarte Vektor benutzerdefiniert angepasst.

PD Vector XYXY.png

Die Registerkarte Vektor für XYXY-Diagramme in rechteckigen und polaren Koordinaten

PD Vector XYXY 01.png

Die Registerkarte Vektor für Kompassdiagramme

PD Vector XYAM.png

Die Registerkarte Vektor für XYWG-Diagramme in rechteckigen Koordinaten

Bedienelemente der Gruppe Pfeilspitzen

Länge mit Betrag skalieren

Skaliert die Pfeilspitzen entsprechend der Betragsänderungen der Vektoren. Verfügbare Optionen sind:

  • Keine
    Alle Pfeilspitzen teilen die gleiche Länge, festgelegt unter Länge.
  • Log
    Die Längen der Pfeilspitzen haben ein logarithmisches Verhältnis mit den Längen der Vektoren.
  • Linear
    Die Längen der Pfeilspitzen haben ein lineares Verhältnis mit den Längen der Vektoren.
Länge

Festlegen der Länge von Pfeilspitzen Die Länge wird in Punkten angegeben.

Winkel

Festlegen der Winkel der Pfeilspitzen in Grad

Geschlossen/Offen

Wählen Sie die Option Geschlossen, um ausgefüllte Pfeilspitzen anzuzeigen.

Wählen Sie die Option Offen, um nicht ausgefüllte Pfeilspitzen (transparent) anzuzeigen.

Farbe

Wählen Sie aus der Schaltfläche Farbe eine Vektorfarbe aus.

Stil

Ändern Sie den Linienstil für den Vektor. Sie können auch die Änderungen mit dem Hilfsmittel Linie/Rahmen Button Border.png auf der Symbolleiste Stil vornehmen.

Breite

Geben Sie in das Auswahlfeld Breite die gewünschte Vektorbreite ein oder wählen Sie diese hier aus. Die Länge wird in Punkten angegeben.

Transparenz

Bewegen Sie den Schieber oder geben Sie eine Zahl in das Kombinationsfeld ein, um Transparenz auf die Vektoren anzuwenden. Die Skala reicht von 0 (nicht transparent) bis 100 (vollständig transparent).

Für Spezialpunkte wird das Kontrollkästchen Auto verwendet, damit der Transparenzeinstellung von anderen Vektoren gefolgt wird. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um die Transparenz des Spezialpunkts anzupassen.

Bedienelemente der Gruppe Endpunkte (XYXY)

Wählen Sie diejenige Spalte aus, die die X-Werte für die Endpunkte in dem Auswahlmenü X-Ende enthält.

Wählen Sie diejenige Spalte aus, die die Y-Werte für die Endpunkte in dem Auswahlmenü Y-Ende enthält.

Hinweis:
  • Beim Diagramm Polar Vektor Theta r ThetarR wird das X-Ende verwendet, um die Spalte festzulegen, die die Winkelkoordinaten der Endpunkte auf der Winkelachse enthält. Das Y-Ende wird verwendet, um die Spalte festzulegen, die die Radialkoordinaten der Endpunkte auf der Radialachse enthält.
  • Beim Kompassdiagramm ist das Zentrum des Polardiagramms der Anfangspunkt und die XY-Spalten der Quelle sind die Spalten, die die Winkelkoordinaten und die Radialkoordinaten der Endpunkte separat enthalten. Es gibt also die Optionen X-Ende und Y-Ende auf der Registerkarte Vektor nicht.

Bedienelemente der Gruppe Vektordaten (XYAM)

Diese Bedienelemente lassen sich nur auf XYWG-Diagramme anwenden.

Winkel

Wählen Sie aus dem Auswahlfeld Winkel die Spalte aus, die den Winkelwert des Vektors enthält. Alternativ entnehmen Sie diesem Auswahlfeld einen Wert. Der Winkel wird von einer Parallelen zur X-Achse aus gegen den Uhrzeigersinn gemessen und halbiert den Vektor. Die Einheiten werden durch die Auswahlliste Winkeleinheit eingestellt.

Betrag

Wählen Sie die Spalte, die die Werte für die Vektorgrößen enthält, über das Auswahlfeld Betrag aus. Alternativ entnehmen Sie diesem Auswahlfeld einen Wert. Die Länge wird in Punkten angegeben.

Betrag (XYWG)

Diese Bedienelemente lassen sich nur auf XYWG-Diagramme anwenden.

Multiplikator Betrag

Wählen Sie einen Wert aus dem Auswahlfeld Multiplikator Betrag aus oder geben Sie ihn dort ein, um die Länge der Vektoren proportional zu vergrößern oder zu verkleinern. Tragen Sie beispielsweise 0.5 ein, um die Vektoren mit der Hälfte ihrer ursprünglichen Länge zu zeichnen. Der Standardwert ist 1, so dass das Auswahlfeld Betrag die Vektorlängen bestimmt.

Betrag im realen Raum

Wenn dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, wird der Betrag in Koordinaten des realen Raums interpretiert und verwendet, um die festgelegten X, Y-Werte der Endpunkte des Vektors zu berechnen. Der Betrag, der in dem Diagramm angezeigt wird, ändert sich, wenn die X- oder Y-Achsenskalierungen geändert werden. Sie bleiben jedoch konstant in den Koordinaten des realen Raums.

Wenn dieses Kontrollkästchen nicht aktiviert ist, wird der Betrag relativ zum Diagrammlayer interpretiert.

Bedienelemente der Gruppe Position (XYAM)

Wählen Sie die gewünschte Option, um die XY-Koordinatenwerte für den Anfang, den Mittelpunkt oder das Ende des Vektors zu übernehmen.

Winkel (XYWG)

Diese Bedienelemente lassen sich nur auf XYWG-Diagramme anwenden.

Winkeleinheiten

Wählen Sie die Einheit für diese Winkel.

  • System
    Verwendet die Einstellung in der Gruppe Winkeleinheiten in Einstellungen: Optionen als die Einheit für Winkel.
  • Radianten
    Verwendet Radianten als die Einheit für Winkel.
  • Grade
    Verwendet Grad als die Einheit für Winkel.
  • Gradienten
    Verwendet Gradienten als die Einheit für Winkel.
Konvention
  • Polar
    Wenn diese Option ausgewählt ist, wird der Versatzwinkel auf 0 und die Richtung auf CCW (gegen den Uhrzeigersinn) gesetzt. Beide Optionen sind ausgegraut, aber aktualisiert.
  • Meteorologisch
    Wenn diese Option ausgewählt ist, wird der Versatzwinkel auf 90 und die Richtung auf CCW (gegen den Uhrzeigersinn) gesetzt. Beide Optionen sind ausgegraut, aber aktualisiert.
  • Benutzerdefiniert
    Wenn diese Option ausgewählt ist, sind der Versatzwinkel und die Richtung bearbeitbar.
Versatzwinkel (Grad) Geben Sie die Gradangabe des Versatzwinkels für die Vektoren ein bzw. wählen Sie sie ein.

Wenn der Wert des Vektorwinkels und des Versatzwinkels 0 ist, dann liegt die Vektorrichtung bei 3 Uhr.

Richtung

Legen Sie die Richtung für den Versatzwinkel fest.

  • CW
    Die Vektoren werden im Uhrzeigersinn gedreht.
  • CCW
    Die Vektoren werden gegen den Uhrzeigersinn gedreht.