Verknüpfungen in Arbeitsblattzellen einfügen

URL-Verknüpfungen

URL-Links in Arbeitsblattzellen einfügen

Um Links in Arbeitsblattzellen einzufügen, beginnen Sie URLs mit http://. Der Link wird aktiv, wenn Sie die Bearbeitung beendet haben, und öffnet sich in einem Webbrowser, sobald er angeklickt wird.

Inserting Links into Worksheet Cells 1.png

Um den Link mit einem anderem Text als den der URL einzufügen, verwenden Sie die folgende Syntax:

URL AngezeigterText

Beachten Sie das Leerzeichen zwischen der URL und dem angezeigten Text.

Wenn Sie zum Beispiel http://www.originlab.com hier eingeben, wird das Wort "hier" in der Zelle angezeigt. Sobald es angeklickt wird, öffnet sich ein Webbrowser auf der OriginLab-Webseite.

Inserting Links into Worksheet Cells 2.png

URL-Links in Diagramme einfügen

Sie können auch Textobjekte mit Hilfe von Hyperlinks in Diagramme einfügen:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Text einfügen Button Text Tool.png auf der Symbolleiste Hilfsmittel. Positionieren Sie den Cursor im Diagramm und geben Sie OriginLab ein.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Text und wählen Sie dann die Option Programmablauf...
    Inserting Links into Graphs 001.png
  3. In der Auswahlliste Kriterien für Skriptausführung wählen Sie die Option Keine. Geben Sie im Textfeld unten http://www.originlab.com ein. Der Text wird nun als aktiver Link angezeigt und kann durch Anklicken einen Browser auf der OriginLab-Webseite öffnen.
Inserting Links into Graphs 002.png
Um die Textbeschriftung als Schaltfläche anzuzeigen, wählen Sie Mausklick in der Auswahlliste Kriterien für Skriptausführung und geben Sie einen der folgenden Befehle in das Textfeld ein.
run -lk "URL"
oder
win -aw "URL"
Inserting Links into Graphs 003.png
Inserting Links into Graphs 004.png
Klicken Sie auf OK, um den Dialog zu schließen.

Interne Links

Einfügen von internen Links in Arbeitsblattzellen

Um interne Links in Bereiche einzufügen, wird mit range:// begonnen, gefolgt von den Information zu Mappe, Blatt und Spalte, wobei die Syntax folgender Beispiele verwendet wird:

range://[book1]sheet2
Dies aktiviert Sheet 2 in Book 1.
range://[book1]sheet2!col(2)[10]
Dies aktiviert Sheet 2 in Book 1; die zehnte Zeile der zweiten Spalte wird oben im Arbeitsblatt angezeigt.
Inserting Internal Links into Worksheet Cells 001.png


Um Text anzuzeigen, der sich von dem eigentlichen Link unterscheidet, verwenden Sie diese Syntax:

InternerLink AngezeigterText

Beachten Sie den weißen Raum zwischen dem internen Link und dem angezeigten Text.

Wenn Sie zum Beispiel range://[book1]sheet2 hier eingeben, wird das Wort "hier" in der Zelle angezeigt. Sobald es angeklickt wird, wird Sheet 2 von Book 1 aktiviert.

Inserting Internal Links into Worksheet Cells 002.png

Interne Links in Diagramme einfügen

Sie können auch eine Textbeschriftung mit einem internen Link verwenden, um einen Bereich von Daten zu aktivieren:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Text einfügen Button Text Tool.png auf der Symbolleiste Hilfsmittel. Positionieren Sie den Cursor im Diagramm und geben Sie Sheet2, Spalte2, Zeile10 ein.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Text und wählen Sie dann die Option Programmablauf.
    Inserting Internal Links into Graphs 001.png
  3. In der Auswahlliste Kriterien für Skriptausführung wählen Sie die Option Keine. Geben Sie im Textfeld unten den internen Link range://[Book1]sheet2!col(2)[10] ein. Der Text wird jetzt als ein aktiver Link angezeigt, der durch Anklicken Sheet 2 in Book 1 bei der zehnten Teile von Spalte 2 aktiviert.
Inserting Internal Links into Graphs 002.png
Um den Text als eien Schaltfläche anzuzeigen, wählen Sie die Option Mausklick in der Auswahlliste Kriterien für Skriptausführung und geben dann folgenden Befehl ein:
run -lk "range://[Book1]sheet2!col(2)[10]"
Inserting Internal Links into Graphs 003.png

Links zu dem Inhalt aus einer anderen Zelle

Um in einer Zelle den Inhalt einer anderen Zelle zu zeigen, geben Sie zuerst cell:// ein und dann die Zelleninformationen. Die Syntax entspricht diesem Beispiel:

cell://[book1]sheet2!col(A)[1]
Der Inhalt in der ersten Zelle von Spalte A in sheet2 von book1 wird in der aktuellen Zelle angezeigt.
Links to Show Contents From Other Cell.png

Wenn ein Link auf eine Zelle in demselben Blatt verweist, können Sie die Referenz auf die Mappe und das Blatt auslassen:

cell://col(A)[1]

oder sogar folgerndermaßen vereinfacht:

cell://A[1]

Dementsprechend können Sie auf ein anderes Blatt in der gleichen Mappe verweisen:

cell://sheet3!C[10]

Origin 2018 SR0 und höher unterstützen eine vereinfachte Notation zum Anzeigen des numerischen Inhalts von anderen Zellen das Durchführen von Berechnungen auf Zellenebene. Weiteres erfahren Sie unter Mit einer Formel die Zellenwerte festlegen.

Hilfe-Link

Einfügen von Hilfe-Links in Arbeitsblattzellen

Um Links in ein Hilfedokument von Origin einzufügen, beginnen Sie Ihre Eingabe mit help:// und fügen Sie dann den Link zu der betreffenden Hilfeseite ein. Zum Beispiel:

Help://TUTORIAL.CHM/Tutorial/Import_Wizard.html
Inserting Help Links into Worksheet Cells 001.png

Der Link wird aktiv, wenn Sie die Bearbeitung beendet haben, und öffnet sich in einem Webbrowser, sobald er angeklickt wird.

Um den Link mit einem anderem Text als den der URL einzufügen, verwenden Sie die folgende Syntax:

HilfeLink AngezeigterText

Beachten Sie den weißen Raum zwischen dem Hilfe-Link und dem angezeigten Text.

Wenn Sie zum Beispiel help://TUTORIAL.CHM/Tutorial/Import_Wizard.html hier eingeben, wird das Wort "hier" in der Zelle angezeigt. Wenn Sie darauf klicken, wird ein Webbrowser geöffnet, der die Seite Importassistent in der Origin-Hilfe anzeigt:

Inserting Help Links into Worksheet Cells 002.png

Hilfe-Links in Diagramme einfügen

Sie können auch Textobjekte mit Hilfe von Hyperlinks in Diagramme einfügen:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Text einfügen Button Text Tool.png auf der Symbolleiste Hilfsmittel. Positionieren Sie den Cursor im Diagramm und geben Sie OriginLab ein.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Text und wählen Sie dann die Option Programmablauf...
    Inserting Help Links into Graphs 001.png
  3. In der Auswahlliste Kriterien für Skriptausführung wählen Sie die Option Keine. In dem Textfeld unten geben Sie help://TUTORIAL.CHM/Tutorial/Import_Wizard.html ein. Der Text wird nun als aktiver Link angezeigt. Wenn Sie auf ihn klicken, wird ein Browser auf der Seite des Impotassistenten in der Origin-Hilfe geöffnet.
Inserting Help Links into Graphs 002.png
Um die Textbeschriftung als Schaltfläche anzuzeigen, wählen Sie Mausklick in der Auswahlliste Skript ausführen nach und geben Sie dem entsprechenden Code in das Textfeld ein. Zum Beispiel:
run -lk "help://TUTORIAL.CHM/Tutorial/Import_Wizard.html""
Klicken Sie auf OK, um den Dialog zu schließen.
Inserting Help Links into Graphs 003.png

Verknüpfungen zu LabTalk-Variablen

Um eine Verknüpfung zu einer LabTalk-Variablen einzufügen, verwenden Sie die folgende Schreibweise:

var://VariableName

Der Wert der Variable MyVar ist zum Beispiel 3,14. Wenn Sie var://MyVar in einer Arbeitsblattzelle eingeben, wird 3,14 angezeigt. Der angezeigte Wert hat sich mit dem Wert der Variablen geändert.

Inserting Links into Worksheet Cells 4.png

Wenn die LabTalk-Variable eine Zeichenkettenvariable ist, kann auch die folgende Syntax verwendet werden:

str://StringVariableName$

Der Wert der Variable MyBook$ ist zum Beispiel Book7. Wenn Sie str://MyBook$ oder var://MyBook$ in einer Arbeitsblattzelle eingeben, wird Book7 angezeigt. Der angezeigte Wert hat sich mit dem Wert der Variablen geändert.

Inserting Links into Worksheet Cells 3.png
Hinweis: Diese Notationen, var:// und str://, funktioneren nur mit der alten Syntax "col(N)" -- nicht mit der neueren vereinfachten Notation, die mit Origin 2017 SR0 eingeführt wurde.

Beachten Sie, dass die ältere Notation Berechnungen auf Zellenebene unterstützt, die var:// verwenden, wie in:

var://max(col(A))*2 //find the max value in column A and multiply by 2

Es gibt jedoch eine neue und verbesserte Notation, um solche Berechnungen auf Zellenebene durchzuführen. Weitere Informationen finden Sie unter Mit einer Formel die Zellenwerte festlegen.

Links zu Diagramm-/Matrix-/Notizfenstern

Links zu Diagrammfenstern

Um einen Link manuell zu einem Diagrammfenster in eine Arbeitsblattzelle einzufügen, verwenden Sie die Syntax:

graph://Diagrammname

Dies fügt ein verknüpftes Bild des Diagramms in die Zelle ein. Ein Doppelklick auf die Zelle aktiviert das Diagrammfenster.

Links to Graph Window.png

Eine bessere Methode zum Verknüpfen mit einem Diagrammfenster besteht in einem Rechtsklick auf die Arbeitsblattzelle und der Auswahl Diagramm einfügen. Der Dialog insertGraph wird geöffnet. Erweitern Sie den Zweig Optionen und deaktivieren Sie Diagramm in eine Zelle verschieben [Einbetten]. Der Vorteil dieser Methode ist, dass Sie andere Optionen für die Anzeige des verknüpften Diagramms wählen können.

Links zu Matrixfenstern

Um einen Link zu einem Matrixfenster in eine Arbeitsblattzelle einzufügen, verwenden Sie die Syntax:

matrix://[MatrixBookName] // link to matrixbook
matrix://[MatrixBookName]MatrixSheetName! // link to matrixsheet
matrix://[MatrixBookName]MatrixSheetName!MatrixObjectNumber // link to matrix object

Wenn Sie beispielsweise ein Matrixobjekt in einem Matrixblatt einer Matrixmappe verknüpfen möchten, das den Namen [MBook1]MSheet1!1 hat, dann geben Sie matrix://[MBook1]MSheet1!1 in eine Arbeitsblattzelle ein. Diese Zelle zeigt dann den Bildmodus (wie ein Miniaturbild) dieses Matrixobjekts. Wenn Sie doppelt auf diese Zelle klicken, wird das Matrixobjekt aktiviert.

Links to Matrix Window.png

Links zu Notizfenstern

Um einen Link manuell zu einem bestehenden Notizfenster in eine Arbeitsblattzelle einzufügen, verwenden Sie die Syntax:

notes://Notizname

Für ein Notizfenster mit dem Namen Notes beispielweise geben Sie notes://Notes in eine Arbeitsblattzelle ein. In der Folge ist ein Link zu diesem Notizfenster verfügbar. Wenn Sie auf diesen Links klicken, wird das Notizfenster aktiv.

Links to Notes Window.png

Um ein neues Notizfenster gleichzeitig zu erstellen und es zu verknüpfen, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf eine Arbeitsblattzelle und wählen Sie Notizen einfügen im Kontextmenü.

Beachten Sie, dass Links auch die Option AngezeigterText unterstützt, ähnlich range und http.

Links zu Bilddateien

Die folgende Syntax wird verwendet, um eine Bilddatei mit einer Arbeitsblattzelle zu verknüpfen. Das Bild wird in der Arbeitsblattzelle angezeigt.

file://Bildpfad

Sie haben zum Beispiel ein Bild auf dem Laufwerk E:\, das den Namen Flower.jpg besitzt. Geben Sie file://E:\Flower.jpg in eine Arbeitsblattzelle ein. Das Bild wird dann dort gezeigt.

Links to Image File.png
Hinweis: Es gibt eine Alternative, um ein Bild in einer Arbeitsblattzelle mit einer externen Bilddatei zu verknüpfen. Sie wird hier unter Bild aus Datei erläutert.

Verwandte Themen